Logo

 

Seit dem Jahr 2002 ist unsere Robert Schuman Schule Ganztagsschule in Angebotsform.

Das Angebot unserer Ganztagsschule erfreut sich großer Beliebtheit und wird in diesem Jahr von etwa 220 Kindern genutzt. Das entspricht mehr als der Hälfte unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Nach dem allgemeinen Vormittagsunterricht gehen unsere „Ganztagskinder“ aus den Klassenstufen 1 und 2 zwischen 11.50 Uhr und 13.00 Uhr mit ihrer eigenen Klassenstufe zum gemeinsamen Mittagessen in unsere dafür eingerichteten Essensräume. Alle Ganztagskinder aus den Klassenstufen 3 und 4 treffen sich nach ihrem regulären Unterricht in der Zeit von 12.55 Uhr bis 14.00 Uhr zum gemeinsamen Mittagessen.

 

Vor und nach dem Essen gibt es für alle Kinder Bewegungspausen in und um den Schulhof.

 

Ab 14.00 Uhr beginnt für alle Schülerinnen und Schüler des Ganztagsbetriebs die Hausaufgabenbetreuung. Diese findet in Kleingruppen und unter Aufsicht der Klassenlehrer und des pädagogischen Fachpersonals statt.

 

Nach einer weiteren Hofpause beginnt um 15.05 Uhr die AG-Zeit. Die AGs werden pro Klassenstufe in Angebote aus den Bereichen Sport und Soziales, Kunst, Entspannung und Spiele aufgeteilt und ebenfalls von den (Klassen-)Lehrerinnen und –lehrern sowie den pädagogischen Fachkräften betreut. Unsere Schülerinnen und Schüler melden sich für ein Halbjahr verpflichtend in den AGs an und können nach dem Halbjahr ihre Gruppen wechseln.

 

 

Betreuung vor- und nach der Ganztagsschule

 

In der Zeit von 7.00 Uhr bis 7.45 Uhr sowie von 15.55 Uhr bis 17.00 Uhr können Schülerinnen und Schüler auf Wunsch von einer pädagogischen Fachkraft betreut werden.